Genehmigte Abfallarten für die „ehemalige Aschedeponie Peenemünde“ gem. 3. Änderungsbescheid vom 11.11.2011, Bescheid-Nr. 0036.2-75003/2011-53. des StALU Vorpommern.

 

ASAVV Abfallbezeichnung
   
 01 05 04 Schlämme und Abfälle aus Süßwasserbohrungen
 02 04 01 Rübenerde
 10 01 01 Rost- u. Kesselasche, Schlacken und Kesselstaub mit Ausnahme von Kesselstaub, der unter 10 01 04* fällt
 10 01 15 Rost- u. Kesselasche, Schlacken und Kesselstaub aus der Abfallmitverbrennung mit Ausnahme derjenigen, die unter 10 01 14* fallen
 10 01 17 Filterstaub aus der Abfallmitverbrennung mit Ausnahme derjenigen, die unter 10 01 16* fallen
 10 01 24 Sande aus der Wirbelschichtfeuerung
 10 09 03 Ofenschlacken
 10 09 06 Gießformen u. –sande vor dem Gießen mit Ausnahme derjenigen, die unter 10 09 05* fallen
 10 09 08 Gießformen und -sande vor dem Gießen mit Ausnahme derjenigen, die unter 10 09 07* fallen
 10 09 10 Filterstaub mit Ausnahme desjenigen, der unter 10 09 09* fällt
 10 12 08 Abfälle aus Keramikerzeugnissen, Ziegeln, Fliesen und Steinzeug (nach dem Brennen)
 10 12 10 feste Abfälle aus der Abgasbehandlung mit Ausnahme derjenigen, die unter 10 12 09* fallen
 12 01 17 Strahlmittel mit Ausnahme derjenigen, die unter 12 01 16* fallen
 17 03 02 Bitumengemische mit Ausnahme derjenigen, die unter 17 03 01* fallen
 17 05 04 Boden und Steine mit Ausnahme derjenigen, die unter 17 05 03* fallen
 17 05 06 Baggergut mit Ausnahme desjenigen, das unter 17 05 05* fällt
 17 05 08 Gleisschotter mit Ausnahme desjenigen, der unter 17 05 07* fällt
 17 09 04 mineralische Abfälle der Abfallart „Gemischte Bau- u. Abbruchab-fälle mit der Ausnahme derjenigen,
die unter 17 09 01*, 17 09 02* und 17 09 03* fallen

 

ASAVV Abfallbezeichnung
   
 19 01 12 Rost- u. Kesselasche sowie Schlacken mit Ausnahme derjenigen, die unter 19 01 11* fallen
 19 01 19 Sande aus der Wirbelschichtfeuerung
 19 08 02 Sandfangrückstände
 19 12 09 Mineralien (z. B. Sand und Steine)
 19 13 02 mineralische Abfälle der Abfallart „Feste Abfälle aus der Sanierung von Böden mit Ausnahme derjenigen, die unter 19 13 01* fallen
 19 13 04 Schlämme aus der Sanierung von Böden mit Ausnahme derjeni-gen, die unter 19 13 01* fallen
 20 02 02 Boden und Steine
 20 02 03 mineralische Abfälle der Abfallart „Andere nicht biologisch abbaubare Abfälle“ aus Kapitel 0202 – Garten- u. Parkabfälle (einschließlich Friedhofsabfälle)
 20 03 03 mineralische Abfälle der Abfallart „Straßenkehricht“
 20 03 06 mineralische Abfälle der Abfallart „Abfälle aus der Kanalreinigung“
 10 12 08 Abfälle aus Keramikerzeugnissen, Ziegeln, Fliesen und Steinzeug (nach dem Brennen)
   
 
Für deponiebautechnische Maßnahmen zur Verwertung zugelassene Abfälle:
   
 17 01 01 Beton
 17 01 02 Ziegel
 17 01 03 Fiesen, Ziegel, Keramik
 17 01 07 Gemische aus Beton, Ziegeln und Keramik
 19 04 01 verglaste Abfälle
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok